…haben wir uns in den Frühling gestürzt. Oder hat er uns überwältigt und in seinen Bann gezogen? Wie dem auch sei, ich habe nach all den Jahren herausgefunden, dass ich den Frühling am liebsten mag. Zumindest wenn er sich so unverblümt, übermütig und fröhlich gibt wie in diesem Jahr. Alles ist von solchem Grün und ansteckender Frische, jeden Tag enthüllen sich neue Blüten, Blätter, Düfte… lieber Lenz, wie schön, dass wir dich erleben und mit dir tanzen dürfen! Lasst uns schauen, was sich im Garten tut…

…we embraced spring. Or maybe it dazzled us and cast a spell over us? Be that as it may, I’ve finally -after all those years- found out, that I love spring most of all seasons. At least if it is as wanton and gay as this year. Everything is so green and refreshing, every day new flowers, leaves and scents are revealed…dear spring, how wonderful it is to be alive and to be able to join the dance! Let’s see how things have developed in the garden…

Tulpen, Narzissen und Allium sorgen für Farbe auf der Sitooterie-Terrasse. Besonders angetan hat es mir Narcissus Baby Moon – im Herbst werde ich von ihnen und Narcissus Geranium noch etliche mehr pflanzen. Die Blüten von Geranium halten sich trotz Hitze wochenlang. Die Staudenclematis treiben ordentlich, die ersten Rosen blühen.

Tulips, daffodils and allium create lots of colour on the sitooterie terrace. I’m especially fond of Narcissus Baby Moon – I shall plant lots mor of it as well as of Narcissus Geranium whose flowers keep so well for weeks in spite of the heat. Herbaceous clematis grow very strongly these days, the first roses have started to flower.

_MG_1906-0266

_MG_1907-0266

Im Senkgarten haben sich Tulipa vvedenskyi unter Cerinthe und Rosen gemischt und erfreuen mich mit ihren kecken Blüten. Dieses Beet war den Winter über komplett unter Wasser, also eine tolle Tulpe für schweren Boden wie den unseren.

In the sunken garden Tulipa vvedenskyi mingle with Cerinthe and the roses – a combination which I find most delightful. This border was flooded this winter so I should think it’s a great tulip for heavy soil like ours._MG_1948-2-0266

_MG_1944-0266Im Gemüsegarten tut sich was. Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich dieses Beet mit Gräsern, Blumen, Artischocken, Rhabarber, Angelica, Paeonia, Allium etc. bepflanzt habe. Ein Besuch im Gemüsegarten ist ein wahres Vergnügen, wenn man so begrüsst wird 🙂

Lots of growth in the potager: You may recall that I planted this bed with grasses, flowers, artichokes, angelica, rhubarb, paeonia, allium etc.  It’s a joy to visit the veg garden if you’re greeted like this 🙂

_MG_1945-0266

Die Narzissenblüte im Obstgarten nähert sich dem Ende, aber nun beginnt die Camassia-Blüte…(übrigens eine tolle, unkomplizierte Zwiebelblume sowohl für trockenen als auch frischen Boden)

The flowering of the daffodils is slowly coming to an end, but now the Camassia take over…(by the way a fab, easy going bulbous flower for both drier and fresh soil)_MG_1912-0266

_MG_1937-0266

Im grün-blauen Beet setzt Cotinus Golden Spirit Akzente /  In the green-blue border Cotinus Golden Spirit is adding interest:_MG_1916-0266

An der Hauswand blühen Rosa banksiae, Clematis Freda, im Beet davor Ceanothus Concha, Tulipa Marilyn, einer meiner Lieblinge, und Erigeron karvinskianus u.v.m.

Rosa banksiae and Clematis Freda are putting on a great show on the house wall , in the terrace borders Ceanothus Concha, Tulipa Marilyn, one of my favourite tulips, and Erigeron karvinskianus and lots more are flowering._MG_1923-0266Flieder, hmmm…kannst du es riechen?   /  Lilac, hmmm…can you smell it?

_MG_1922-0266

_MG_1921-0266Rosafarbene Clematis erobert das Wisteria-Hochstämmchen  /  Pink Clematis is growing into the Wisteria lollipop

 

_MG_1915-0266Deutzia gracilis, Calla & Agapanthus _MG_1924-0266

_MG_1927-2-0266

_MG_1920-0266

Ich wünsche euch frohe Ostertage und viel Freude im Garten!

Wishing you a happy Easter and lots of fun in your garden!