I’m singing „It’s just another manic Monday…“ as I’m rushing around trying to squeeze my vase into to the usual work madness. But before we get to the vase, I shall squeeze something else in and hope Cathy will forgive me for mixing up memes but lack of time is forcing me to. After a glorious October it has now become a lot cooler and very windy, so the leaves keep falling. As for rain – what rain?! It hasn’t rained properly for over 6 months and our large pond has almost dried out. My water lilies are sulking, and the frogs have disappeared into the muddy depths to indulge in their depression…probably along with the water lilies! How has the weather been your end? I didn’t get around to post my Top 10 for September nor October so I’ll present you a medley (more than 10) of both months. You can see Chloris’s choice here and maybe you’d like to share your own Top 10. Here we go…

Ich singe „It’s just another manic Monday…“, während ich durch die Gegend flitze und versuche, meine Vase in den ganz normalen, verrückten Arbeitsalltag zu quetschen. Aber vor der Vase werde ich noch etwas anderes reinquetschen und hoffe, Cathy wird mir das Zusammenlegen zweier Mems verzeihen, aber die Zeit ist knapp. Nach einem herrlichen, fürwahr goldenen Oktober ist es nun viel kühler und windiger geworden. Die Blätter fallen… Was den Regen angeht – was für Regen?! Es hat seit über 6 Monaten nicht richtig geregnet, und unser grosser Teich ist fast ausgetrocknet. Die Seerosen schmollen, und die Frösche haben sich in den Schlamm zurückgezogen, um ihre Depression zu pflegen. Wie benimmt sich das Wetter bei euch? Da ich nicht dazu gekommen bin, meine Top 10 für September und Oktober zu posten, gibt es heute ein Potpourri von mehr als 10. Chloris teilt ihre Top 10 hier, und vielleicht habt ihr ja Lust, eure ebenfalls vorzustellen. Hier sind meine…

Es begann sonnig mit Rudbeckia fulgida, R. subtomentosa ‚Henry Eilers‘ und R. triloba,

Sunny start with R. fulgida, R. subtomentosa ‚Henry Eilers‘ and R. triloba,

dann ging es etwas gedämpfter weiter mit Aster pyrenaeus ‚Lutetia‘, Dahlia ‚David Howard und Pennisetum alopecuroides ‚Moudry’…

then it continued with more muted colours: Aster pyrenaeus ‚Lutetia‘, Dahlia ‚David Howard and Pennisetum alopecuroides ‚Moudry’…Fuchsia ‚Schwarzer Ritter‘ (Black Knight), an unknown, compact Hebe which is flowering almost all year and the stunning foliage of Melia azederach, the Persian lilac.

Fuchsia ‚Schwarzer Ritter‘, eine unbekannte, kompakte Strauchveronika (Hebe), die fast das ganze Jahr blüht und die tolle Herbstfärbung von Melia azederach.

Und jetzt ziehen wir nochmals alle Register: Liquidamber styraciflua, Cercis canadensis ‚Forest Pansy‘ und Pistacia sinensis.

And now we finally paint the town red (or the countryside rather!): Liquidamber styraciflua, Cercis canadensis ‚Forest Pansy‘ and Pistacia sinensis.

Wenn wir nicht gerade im Farbtaumel sind, betätigen wir uns als Eichhörnchen 🙂

When we’re not dizzy with colour we’re playing squirrel 🙂

Die Seerosen mögen bald auf dem Trockenen liegen, aber wenigsten schwimmen die Dahlien noch! Euch allen einen frohen Montag und eine gute Woche. Schaut bei Cathy vorbei und lasst euch von den Vasen der anderen Blogger inspirieren.

The water lilies may soon be on dry land but my dahlias are still swimming! Happy Monday and a great week to you all. Pop over to Cathy and be inspired by the vases of my fellow bloggers.