Bei uns in Frankreich gibt es eine wunderbare Bewegung, die ich mit euch teilen möchte. In vielen Städten wird dieses wunderbare Lied gesungen, getanzt…ich hoffe, es wird eines Tages die Nationalhymne 😉 . Eine kleine Erinnerung, was es bedeutet Mensch zu sein. Die Dunkelheit kann das Licht nicht auf ewig verdrängen. In diesem Sinne ein frohes Osterfest und eine dicke virtuelle Umarmung für euch alle ❤️

In France we have an amazing movement which I want to share with you. This song is being performed in many cities all over the country…I hope it’ll be the national hymn one day 😉 . A little reminder of what it means to be human. The darkness cannot block out the light forever. Big virtual hug for you all and a happy Easter ❤️

Und hier das Original mit deutschen Untertiteln:

English subtitles

16 thoughts

  1. 🤗🤗🤗 Das ist sowas von cool!!! Ich hoffe aus ganzem Herzen dass das in vielen Ländern und Städten kopiert wird!!!
    Wenn man schon beim „Menschenrecht“ Demonstrieren Gefahr läuft von der Polizei mehr oder weniger brutal vom Platz entfernt zu werden, muss man eben andere Mittel finden um sich „wohlklingend“ Gehör zu verschaffen. ❤️

    1. Die Aktion berührt mich so, denn sie macht schmerzhaft bewusst, was wir in einem Jahr alles verloren haben. Aber auch gewonnen! Schöne Kontakte zu anderen achtsamen Menschen wie dir zum Beispiel. Wünsche euch eine gute Woche 🙂

      1. Ja, uns hat man bisher ein Jahr gestohlen. Vielen Kindern hat man die ganze Kindheit gestohlen. Alles natürlich nur zum Wohle der Menschheit. Damit Oma und Opa nicht sterben. Und wenn die Mama an der Impfung stirbt, ja mein Gott…. ein paar Tote als Kollateralschäden „muss man eben hinnehmen“ wie es in Deutschland heißt. Kranke Welt!
        Es ist wirklich ein schönes Gefühl zu wissen, dass man nicht alleine ist.
        Habe mich vorige Woche so gefreut als ich mit Nachbarn gesprochen habe (ein Paar knapp über 70) deren zwei Töchter (beide Krankenschwestern) sich auch nicht impfen lassen wollen. Meistens wird man ja unverständlich angeguckt wenn man sich „outet“…. wobei sich das jetzt mit den öffentlich bekannt gewordenen Todesfällen in Zusammenhang mit dem Impfungen vielleicht ändern wird.
        Langsam tauchen ja doch immer wieder mal vereinzelte kritische Artikel in den Mainstream Medien auf (wenn auch oft hinter Bezahlschranken) … ich habe das Gefühl dass der Widerstand immer mehr wird. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

        Liebe Grüße aus dem hohen Norden!

      2. Wir kennen ziemlich viele Menschen, die die Dinge klar sehen, und sagen auch überall, was wir denken. Hast du gewusst, dass 70% aller Deutschen sich nicht mehr getrauen, ihre Meinung zu sagen? Das ist in anderen Ländern sicher genauso. Da sollte man mal drüber nachdenken, was das über unsere Gesellschaft aussagt…Was mir Angst macht ist, wie nun gegen jene, die sich nicht impfen lassen wollen, gehetzt wird. Die Menschen entzweien sich immer mehr, es ist schrecklich. Wir dürfen uns nicht runterziehen und unterkriegen lassen. Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.