Schon sind wir im Juni gelandet! Die Zeit flieht nicht, sie rast. Bevor ich mich auf meine nächste Reise begebe, nehme ich euch noch kurz mit in den Garten, d.h. ihr könnt euch dabei ruhig etwas mehr Zeit lassen als ich 😉

We’re already into June! Time is not only flying but racing. Before I’m off on my next trip, I shall take you quickly along for a late spring ramble in our garden…well, I hope unlike me you can take your time 😉

Es scheint wie ein Traum, wenn man durch den Garten geht und sich klar macht, dass er erst zwei Jahre alt ist, manche Teile wie z.B. die Kiesterrasse hinter dem Haus nicht mal ein Jahr alt. Die lange Wachstumssaison macht sich bemerkbar, und man fragt sich, wie es wohl in 5 Jahren aussehen wird. Vor dem Haus halten sich die Rosen trotz teils kräftigen Winden und einigen heftigen Schauern sehr gut. Ich habe eine Vorliebe für zarte Farben, die ja am schnellsten leiden, aber Kir Royal, Ghislaine de Féligonde (Obelisk) und Cornelia sind sehr empfehlenswert.

It seems like a dream, when you walk through the garden and realize it’s only two years old, some parts like the gravel terrace at the back not even one year old. The long growing season clearly influences the maturing process. Considering the rate at which things grow we wonder how it’ll look like in 5 years. The roses in front of the house still look remarkably well in spite of the strong winds and showers we had a while ago. I love soft colours and they’re always the first to suffer but I can certainly recommend Kir Royal, Ghislaine de Féligonde  and Cornelia.

_MG_3757-0293 Blick auf Ghislaine, Verbena bonariensis, Nepeta, Centranthus, Miscanthus s. Morning Light, Sanguisorba menziesii…und das Zaubertal.

View onto Ghislaine, Verbena bonariensis, Nepeta, Centranthus, Miscanthus s. Morning Light, Sanguisorba menziesii…and the valley, of course._MG_4205-2-0294Ghislaine, Clematis tex. Princess of Wales, Phlomis purpurea (einer meiner Lieblingssträucher/ one of my favourite shrubs) & Miscanthus._MG_4207-2-0294Die ersten Blütenstände von Euphorbia characias ssp. wulfenii musste ich abschneiden, weil sie braun wurden. Das Explodieren der Samen an warmen Tagen hört sich toll an. Habt ihr es schon bemerkt? Ich freue mich auf die Sämlinge, die ja variieren können. Hemerocallis in den Startlöchern, Rosa Martin des senteurs und Phlomis russeliana im Hintergrund. Meine Buchswolkenhecke bekommt in diesem Jahr ihren ersten Schnitt.

The first seedheads of Euphorbia characias ssp. wulfenii had to be removed as they turned brown. I love listening to their exploding seeds though and look forward to seeing some seedlings develop. As they do vary, this should be interesting. Hemerocallis about to flower, Rosa Martin des senteurs and Phlomis russeliana in the background. My box cloud hedge will be cut for the first time ever this year._MG_4210-2-0294Jasminum humile & Clematis x jouiniana Praecox – schönes Paar / great match_MG_4211-2-0294Phygelius capensis & Margeriten / ox-eye daisies

_MG_4215-2-0294Im Winterbeet dominieren nun Grün- und Rottöne. Geranium. Achillea, Sisyrinchium etc. sorgen hier für Blüten im Sommer. Rechts sucht sich Rambler Seagull einen Weg in höhere Gefilde.

Greens and reds dominate in the winter border. Achillea, Sisyrinchium, Geranium etc. are flowering here during summer. On the right, rambler Seagull is winding its way into higher spheres._MG_4213-2-0294Heuchera & Stipa tenuissima_MG_4214-2-0294Man sieht, dass ich Stipa tenuissima liebe…und Hornveilchen!  / You can see I love Stipa tenuissima…and Viola cornuta!_MG_4204-2-0294Im Hydrangea Walk leitet H. serrata Preziosa die nächste Ballsaison ein…

In the Hydrangea Walk H. serrata Preziosa is the first to flower…_MG_4203-2-0294Paul’s Himalayan Musk erobert Eiche und Gartendusche…nachdem er sich beim Duschen in Monsieurs Haaren verfing, meinte jener: „Nun haben wir erstmal genug Rosen“ Das war vor einiger Zeit…gestern jedoch begleitete er mich zu einem Garten-Shooting und verliebte sich dort in die Kletterrose Neige d’Avril. Ich geb’s zu, sie ist ein Traum!  Tja, Wunder geschehen, und nun suchen wir einen Platz für sie. 😉

Paul’s Himalayan Musk is starting to conquer the oak tree and the garden shower…after getting entangled in Monsieur’s hair the other day, the latter said: „We do have enough roses, I should think“  That was a while ago…yesterday he joined my for a garden shooting though and fell in love with the climbing rose Neige d’avril. Well, it’s quite a dream! Wonders do happen and now we’re looking for a suitable place for this beauty 😉_MG_4179-2-0294Brenda Colvin, zweifellos eine der charmantesten Rambler-Damen  /  Brenda Colvin, undeniably one of the most charming of all rambling ladies_MG_4180-2-0294Clematis texensis Etoile rose_MG_4182-2-0294Coreopsis, Pennisetum rubrum & Rosmarinus officinalis_MG_4183-2-0294Rosa Vesuvia, Pittosporum, Allium seedheads & Lavandula Edelweiss (kurz vor der Blüte/ about to flower)_MG_4184-2-0294Penstemon Garnet, Allium & Clematis tubulosa Cassandra_MG_4186-2-0294Die Staudenclematis blühen…Clematis aromatica (hmmm, Duft)…

Herbaceous clematis are flowering…Clematis aromatica (hmmm, scent)…_MG_4219-2-0294

…Clematis mandshurica…_MG_4220-2-0294Rosa Tapis magique, Festuca, Euphorbia myrsinites & Cotinus Golden Spirit_MG_4217-2-0294Allium nigrum, Rosa Gertrude Jekyll Climbing, Rosa Ferdinand Pichard, Angelica seedheads, Linaria purpurea…wo wohl die Artischocken hin möchten?  / what are the artichokes up to?_MG_4192-2-0294Rosa Bouquet Parfait & Penelope – zwei, denen Regen und Wind nichts ausmachen  /  not a bit impressed by showers and rain_MG_4187-2-0294Ein kleines Schätzchen / A proper gem: Little Rambler (height: up to 2m)_MG_4190-2-0294In der Zwischenzeit nimmt unser Pompeji Gestalt an…wir haben uns für ein Folly entschieden und freuen uns darauf, dort Tee zu trinken, zu lesen, zu schreiben, zu träumen, den Apéritif zu geniessen…es ist schön, wenn Träume und Verrücktheiten wahr werden. Das Lob gebührt ganz Monsieur, der sich bei diesem Projekt wirklich selbst übertroffen hat. 🙂

In the meantime Pompeii is coming on nicely…we decided to build a folly and we’re now looking forward to reading, tea time, dreaming, writing, enjoying an apéritif…it’s beautiful to see dreams come true. All credit is due to Monsieur who really has outdone himself during this project. 🙂_MG_4188-2-0294Allium nigrum, Stipa gigantea, Gertrude Jekyll & Linaria purpurea_MG_3701-0290William Lobb – hurra, dieses Jahr gehören alle Blüten mir! Danke, Rudolf 🙂

William Lobb – horray, all flowers are mine this year! Thank you, Rudolf 🙂_MG_3767-0293New Dawn & Albéric Barbier an der Pergola im Obstgarten  /  New Dawn & Albéric Barbier on the pergola in the orchard_MG_4194-2-0294Rosa Super Fairy & Tapis volant (a stunning Louis Lens creation)_MG_4195-2-0294Die Wiese im Obstgarten wird erst später diesen Monat gemäht, noch freuen wir uns an Orchideen und anderen Wildblumen.

The meadow in the orchard will be mown in late June, we’re still enjoying the orchids and other wildflowers._MG_4201-2-0294Die Weide ist ein wogendes Meer: Wenn die Mulis zwischen den sich wiegenden Gräsern und Blumen stehen, mutet es wie ein Gemälde an.

The meadow is like a foaming sea of grasses and flowers. When the mules stand among them it seems like a painting.

_MG_4221-2-0294 _MG_4227-2-0294Im Teich tut sich was…/Something is going on in the pond…

_MG_4222-2-0294

Meditierende Ente? Meditating duck?_MG_4223-2-0294Eine Nachbarin vertraute uns vor einigen Tagen einen Frosch an. Ein quakender wohlgemerkt, ich bin also ganz glücklich mit diesem kleinen Kerlchen. Heute morgen habe ich ihn besucht, weil er so ruhig geworden ist. Und wisst ihr was? Tja, er ist nicht mehr allein, sondern hat sein Glück gefunden! Welch‘ grosse Freude! Singend und tanzend lief ich über die Wiese zu Monsieur, um ihm die gute Neuigkeit zu überbringen. 🙂 Wenn ihr das Bild anklickt, seht ihr sie besser…ich hatte leider nur mein Makro dabei, und der Teich ist gross.

A neighbour gave us a frog a couple of days ago. A singing one, mind you, so I’m thrilled to bits about this little chap. This morning I went down to check on him because he had gone so quiet all of a sudden. You know what? Well, he has given up his bachelor life and fell in love! Such a joy! Singing and dancing I walked home to tell Monsieur about it. 🙂 Klick on the image to see them better…sorry, I only had the macro lens with me and the pond is rather big._MG_4225-2-0294Leucanthemum vulgare, Centaurea & Stachys officinalis ssp. officinalis

_MG_4229-2-0294Ornitholgalum pyrenaicum – für jene, die bei der letztjährigen Wildblumen-Exkursion nicht dabei waren, bitte hier klicken.

For those of you who have missed last year’s wildflower excursion, click here._MG_4230-2-0294

Wo immer ihr seid – ich wünsche euch einen Sommer für die Sinne. Taucht ein in das Wunder eurer Gärten und der Natur!

Wherever you are – I wish you a summer for the senses. Embrace the wonder of your garden and nature!