Drei Tage um die 0°C, zwei Stunden lang einen Hauch von Schnee und viel Regen – das war bislang unser Winter. Seit einiger Zeit ist es mild, sonnig und trocken, was die Frühlingsblüher in einen wahren Freudengalopp versetzt. Schon sind einige verblüht, deshalb wird es höchste Zeit für eine Inventur. Leider hatten wir in der Familie zwei mysteriöse Todesfälle zu beklagen. Ihr erinnert euch vielleicht an unsere Hühnerbabies vom letzten Sommer, die uns recht auf Trab hielten. Leider hat das Schicksal es nicht gut mit ihnen gemeint. Nachdem sie monatelang vor sich hin kümmerten, gingen sie innerhalb weniger Tage von uns. Das erste Huhn wurde sehr krank und konnte trotz intensivster Bemühungen von Monsieur (=Tierarzt) nicht gerettet werden. Das zweite sass kurz darauf abends munter auf der Stange und lag am anderen Morgen tot am Boden. Gebrochenes Herz vielleicht? Es war ein tragisches Ende. Hier sind sie nochmals – mögen sie im Hühnerhimmel eine gute Zeit haben!

Three days around 0°C, a sprinkling of snow for about two hours and plenty of rain – that has been our winter so far. The present mild, sunny and dry weather has worked magic and a lot of spring flowers are about to go over, so it’s high time to take stock. Sadly, we had two mysterious casualities in the family. You may recall our baby hens which were given to us last summer – they kept us well on our toes at the time! Fate didn’t mean well for them. They never thrived and now they both left us. The first one got very ill and all of Monsieur’s (=vet) efforts couldn’t save it. The second one sat happily on its branch at bedtime and was found lying on the ground as stiff as a doornail in the morning. Broken heart maybe? It was a tragic end. Here they are one last time – may they have a jolly good time in hen heaven!

_MG_8153-0156In den letzten Wochen haben wir die Holzvorräte für die nächsten zwei Winter gesichert. Leider ist es nahezu unmöglich, einen Heizungsinstallateur aufzutreiben. Wenn ihr einen auswanderungswilligen kennt, schickt ihn bitte in diese Region! Ein spannendes Projekt, das wir Pompeji getauft haben, spielt sich hinter der Carpe Diem Bank ab. Auf dem Grundstück war einstmals ein Bauernhof, und es gibt etliche, komplett überwucherte Ruinen. Eine haben wir frei gelegt, und Monsieur baut nun eine Trockenmauer zur Nachbarweide. Aus der tiefer gelegenen Mauer, dem ehemaligen Gebäude, wachsen Farne, der Platz darüber bekommt wunderbare Abendsonne – viele Möglichkeiten. Mal sehen, was wir daraus machen. Zuerst dachte ich an ein Farnhaus…wahrscheinlich habe ich mich von Beverley Nichols hinreissen lassen!

These past weeks we have secured enough firewood for the next two winters. Unfortunately it’s almost impossible to get someone to do the heating, so if you happen to know a heating engineer who is willing to emigrate, will you kindly send him our way! A fascinating project which we dubbed Pompeii is taking place behind the Carpe Diem bench. There used to be a farm on our land and there are several, completely overgrown ruins. Now we have cleared one of them and Monsieur is in the process of building a dry stone wall on the boundary. Beautiful ferns grow out of the wall of the former building below, and the little terrace above gets evening sun – lots of possibilities. I’m sure we’ll come up with something. At first I thought of making a fernery…guess I got carried away by reading too much Beverley Nichols!

_MG_1020-2-0240Nun zum bunten Teil, den ich vor allem Miss Glück und all jenen widme, denen es im Garten (noch) an Farbe mangelt…Kopf hoch, bald ist es auch bei euch soweit. Blütenrausch 🙂

Now to the more cheerful part, which I dedicate most of all to Miss Glück and all of those who are (still) lacking colour in their garden…bon courage, it’ll soon happen. Sea of blossom 🙂

Hamamelis x intermedia Diane

_MG_0802-0016Hamamelis x intermedia Primavera

_MG_1004-0239

Viburnum x bodnantense Dawn_MG_0998-0239

Abeliophyllum distichum (zierliche, duftende Blüten – cave: frostgefährdet, daher geschützter Standort, und wegen der sonst eher bescheidenen Erscheinung nicht an vorderster Front pflanzen/ delicate, scented flowers – cave: prone to frost damage, so choose a protected spot and as its appearance is not very exciting for the rest of the year, combine it with showier shrubs)

_MG_0951-0237

Happy! Meine Cyclamen (hier coum) machen sich gut und sorgen für bunte Farbtupfer im Laub.

Happy! My cyclamens (coum in the picture) are coming on nicely and create colourful spots among the leaf litter._MG_0949-0237

Natürlich dürfen auch Helleborus nicht fehlen: Picotee & Red Lady (tolle Helleborus gibt es bei Pauline)

Of course there are Helleborus too: Picotee & Red Lady (some serious shrinking was required to take these shots!) To see some fabulous hellebores go and visit Pauline _MG_0990-0239

_MG_0994-0239

Hello little Miss Sunshine 🙂_MG_0991-0239

Crocus _MG_0974-0239

Crocus tommasinianus Whitewell Purple & Snow Bunting_MG_1507-0030

Crocus chrysanthus Ard Schenk_MG_1002-0239

Crocus chrysanthus Cream Beauty_MG_1540.crocus_chrysanthus_cream_beauty-0030

Crocus candidus Subflavus_MG_1544.crocus-0030

Crocus flavus_MG_1015-0239

Euphorbia characias…sehen ein wenig aus wie Speikobras 😉  /  look a bit like spitting cobras right now 😉_MG_1018-2-0240

Galanthus Sam Arnott_MG_0955-0239

Galanthus nivalis „Viridapice“_MG_0959-0239

Dieses Schneeglöckchen bringt mich wirklich zum Lachen…Galanthus elwesii 🙂 …sieht aus wie ein zu gut genährtes Baby, oder?

This snowdrop makes me laugh…Galanthus elwesii 🙂 …looks like a too well fed baby, no?_MG_1005-0239

Dieses soll angeblich auch G. elwesii sein? War in der gleichen Packung – es soll vorkommen, dass Verwandte keinerlei Ähnlichkeit aufweisen 😉

This is supposed to be G. elwesii too? Was in the same package anyway – it may happen that relatives have no resemblance at all 😉_MG_1010-0239

_MG_1000-0239

Wir sind bereit für den Frühling! Ihr auch?

We’re ready for spring? What about you?

65 thoughts

  1. I used to keep hens and they do seem to suffer from sudden death syndrome. It is most distressing and yours are such pretty ones. You have lots of lovely spring colour. I love the bright shiny faces of your Crocuses . They look wonderful when the sun comes out. What great images- unfurling Euphorbia as spitting cobras and that little snowdrop as a well fed baby! I love it. Galanthus elwesii varies enormously I’ve noticed.

      1. We have big fox problem here. Also they are a problem when you go away. I do miss them though. There is something very nice about a hen.

  2. Ach Annette, da machst du mich wieder so richtig neidisch, so schöne Blüten, da müssen wir wohl noch eine Weile warten. Aber ich habe ja deine Fotos! Mit den Hühnern ist das immer so eine Sache, mir sind schon einige plötzlich gestorben, aber besser als lange leiden. Ich hatte gestern leider auch einen Trauerfall, musste unser ältestes Pferde einschläfern lassen, das war doch recht traurig. Aber wenn man viele Tiere hat, gehört dies leider auch zum Leben dazu.
    Das Farnhaus klingt sehr interessant, da muss ich mich gleich mal schlau machen.
    lg Marlies

    1. Das tut mir so leid, Marlies. Es tut immer weg, ein Tier zu verlieren, mit dem man viele Jahre verbracht hat. Wie unser letztes Pferd mit 25 J. starb, hat’s auch eine Weile gedauert. Kennst du Beverley Nichols? Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen. Alles Gute

      1. Habe mir den Namen schon rausgeschrieben, wollte es nachher googlen. – Die Stute war 27, aber es ging jetzt ganz plötzlich, schwere Ataxie. Bin heute froh, dass es vorbei ist, und die anderen Pferde, sogar ihre Tochter (9), mit der sie extrem eng zusammen war, sind erstaunlich ruhig. Ist halt immer noch eine kleine Herde (5), die sich dann Halt gibt. lg Marlies

  3. Sorry to hear about your hens, it’s not nice when one of your animals suddenly dies.
    You have so much colour in your garden with lots of beautiful flowers, thanks for the mention, by the way! Galanthus Elwesii are very variable, your little plump one is lovely.

  4. Oh I’m sad to read that you have lost those beautiful hens Annette 😦 Beautiful photos as always. The drystone wall project is just the sort of job that my partner relishes – shame that you are not nearer as he would offer a hand. Spring is definitely arriving here too – whether I’m ready for it is another mater 🙂

  5. wunderschön daher vielen ♥lichen dank für das bunte im heute grauen alltag, selbst wenn bei uns ja auch schon so einiges blüht und wenn nicht dann grünt & (was auch immer [die vögel machen so dermassen viel krach morgens+abends 😀 ] treibt 😉

  6. erstmal, es tut mir leid um die beiden Hendaln 😦
    Wirst du sie ersetzen?

    Leider kenne ich keinen auswanderungswilligen Installteur, bin froh das wir hier einige haben 🙂

    Und dann:
    Deine Blütenpracht!! Mitten im Februar, ich bin hin und weg!

    Liebe Grüße Sina

    1. Zwei neue Hendaln sind bereits bestellt. Ich bin auch ganz angetan von den Blüten und weiss, dass es eine gute Entscheidung war, ein wenig gen Süden zu ziehen. Kleiner Tipp für dich, weil ich weiss, wie gern du isst: schau bei Promenade Claire rein, da gibt’s ein köstliches Kuchenrezept: Nigel Slater’s Frosted Orange Cake – Suchtgefahr 🙂

  7. Thank you for having a thought for us who are still snow covered, and will be for at the very least an other month given the mountains of snow that have hardly started to melt. We will need courage!
    It will be interesting to see how Pompei shapes up.

  8. How I love all your blooms Annette, especially the sunshiny yellows and golds! Sorry about your little hens, poor things. They were such pretty little creatures. Enjoy the flowers and keep us posted on plans your fern/shade garden. 😀

    1. Yellow is never more welcome than in spring, don’t you think, Cathy? It’s so warm and cheerful! On a different note: Have you tried Claire’s Frosted Orange Cake (Nigel Slater) – if not, don’t hesitate, it’s to die for!

  9. Der Liebste ist zwar Architekt, kann aber grundsätzlich alles (außer Kochen und Kuchenbacken) – auch Heizungen reparieren. Also, wann sollen wir kommen (ähem, keine Sorge – erstmal steht Skifahren für uns auf dem Plan 😉

    Unsere Holzvorräte sind leider noch nicht so üppig wie eure. Dank des ausgefallenen Winters haben wir aber auch nicht so viel gebraucht.

    Und deine Frühlingsblumen sind wunderwunderschön 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  10. Ich liebe die Krokanten – mir fällt wieder ein, dass das auch DIE Blüten aus Kindertagen waren. Gemeinsam mit den Herbstzeitlosen, die ich heute kaum noch irgendwo sehe. Wunderschöne Aufnahmen, Annette.
    Und bei euch ist es schon so weit #hachach

    Das mit den Hühnchen ist ja tragisch :-/ Und wenn dein Mann schon nicht weiter weiß … Hoffentlich sind das keine Vorboten dieser asiatischen Vogelgrippe … #urgs

    Vielen Dank für den wunderschönen Ausflug, raus aus meinem Grau 🙂

    1. Kuckuck, liebe Heike, Herbstzeitlose gibt es en masse im Wallis. Freut mich, dass dich die Farben aufheitern. Puh, jetzt habe ich einen Bärenhunger. Den ganzen Tag gearbeitet, und so ein Blog nimmt auch ganz schön Zeit in Anspruch…stir fry mit Grünkohl und Pute im Wok, yummie! Schönen Abend 🙂

  11. My daughter keeps hens and has these little tragedies, too. Lovely photos: your cyclamen with the little acorn next to it could have been taken in my own garden today. I enjoy reading your blog, especially as you write in both German and English. My husband was born in Berlin, and I have made attempts over the years to learn the language. Always, though, it is easier for me to read than to speak!

  12. Such a shame that you feel your spring flowers are about to go over – they are certainly very lovely now. I look forward to seeing what your dry stone walling develops into – a fernery would indeed be lovely, or how about a folly of some sort….. ? Hope you get some more chucks – we could do with a few more now as we are down to 3.

    1. Only some of them are going over (early crocuses for ex.), lots of new ones to come. I’m sure we’ll think of some sort of folly before too long, Cathy. Two new hens arrived this morning, so we’re back to five 🙂

    1. That’s life, and my husband got two new ones this morning. It is indeed beautiful in this area and we’re very glad to have found it. Have a nice day, Natalie 🙂

  13. So schön. Mir fehlt selbst gerade Zeit, um all die kleinen Wunder entdecken zu können. Umso schöner, dass du mich hier teilhaben lässt 🙂
    Schade um die beiden kleinen Hübschen. Ich hatte früher auch mal Hühner, okay, sie durften an „Altersschwäche“ sterben, aber dennoch war ab und an eines mal auch außer der Reihe hin. Keine Ahnung warum. Vielleicht irgendwelche Parasiten? Wer weiß, vielleicht ist auch das Klima nicht so das rechte? Warum nicht ein Paar robuster „Landhühner“ … z.B. das Lachshuhn? Die legen übrigens extrem leckere Eier 😉

    1. Liebe Scratchy, wir entwurmen die Hühner regelmässig, ich tippe eher auf eine erbliche Sache, oder vielleicht ist die Rasse wenig robust. Eine Freundin hat sie mir geschenkt, alle anderen sind „gewöhnliche“ Landhühner. Heute morgen haben wir nochmals zwei geholt – nun sind’s wieder 5…und nun muss ich das Lachshuhn googeln…Rührei mit Lachs liebe ich nämlich 🙂

  14. So sorry about your hens Annette, though I am sure you gave them a good life while they were with you. Glorious spring flowers, you are ahead of us, a little, anyway, and we’ve not really had enough sun to make the crocuses open. I’ve been delighted at how many of the newly planted ones are popping up this year though, the test will be whether they return!

  15. Had a wee tear in my eye for your hens Annette.
    You certainly saved the best till last, the colour is incredible. My Crocus are getting beaten down by the wind and they have even flowered yet.
    How I wish I was a heating engineer 🙂

    1. Mine suffered as well with the rain but I have lots of late crocuses too, Angie, and hope they stand a better chance. Hope this April weather will come to an end soon!

  16. Beautiful hens, nice colors. I have been raising chickens for their eggs more many years and over the years I have had a good many that suffered from sudden death syndrome. I have yet to figure out why. Lovely flowers, wish spring would get here soon! 🙂

  17. I love all your Crocus, especially the bright yellow ones. It’s actually turned mild and the snow has been melting here, though that could easily change. The Abeliophyllum is quite elegant!

  18. Hi, Annette.
    Wieder einmal tolle Bilder. Da hast Du wohl den Frühling eingefangen, denn bei uns zeigt er sich nur zögerlich. Aber Montag sollen es auch hier 15°c werden 🙂
    Mal abwarten. Ein schönes Wochenende wünsch´ich Dir.
    LG, Elke.

  19. Hi Annette, The prospect of digging through old foundations and moving rocks about sounds like a perfect project! I wish there were more useable rocks around here. 😦
    Nice to see your spring bulbs waking up and sprouting about, I can’t wait to see spring taking off in your garden, the color is so nice to see again! Frank

    1. New projects are always exciting and as I write this, Monsieur has almost finished the wall. We have tons of stones and rocks. Hope spring will arrive soon where you are, Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.