Die heutige Montagsvase habe ich Monsieur zu verdanken, der bei seinen Ausgrabungen, die pompeji-hafte Ausmasse annehmen (dazu später mehr), auf dieses Schätzchen gestossen ist. In der schlichten Vase -von einer befreundeten Töpferin in Paris- kommt es gut zur Geltung. Es handelt sich um den Scharlachroten Kelchbecherling, einen Schlauchpilz, der auf totem, morschem Laubholz wächst. Er ist im Pazifischen Nordwesten, Mitteleuropa und Kalifornien heimisch. In Deutschland kommt er selten vor und gehört zu den gefährdeten Arten (Rote Liste). Merci Monsieur für diesen Fund und euch allen eine gute Woche 🙂

Ich danke Cathy, die die Montagsvase ins Leben gerufen hat – schaut bei ihr rein, was sie und andere Blogger heute in ihre Vasen gezaubert haben!

Today’s Vase on a Monday is the creation of Monsieur who found this little treasure during excavation works which seem to take on pompeji-esque dimensions (I shall tell you more about it later). In this simple vase (made by a potter friend in Paris) it looks just right – no need for further decoration. This is a Scarlet Elfcup, a saprobic fungus, which can be found in Europe and the Pacific Northeast of North America. It grows on dead hardwood among mosses and leaf litter. Merci Monsieur for this find and I wish you all a good week 🙂

Thanks to Cathy for hosting In a Vase on a Monday – go and find out what she and other bloggers have put in their vases today!

_MG_0954-0238